Bundesliga

Die 1. Bundesliga ist die höchste Spielklasse im deutschen Fußball. Jede Saison kämpfen 18 Vereine an 34 Spieltagen um die Meisterschaft. Dabei geht es bei diesen Spielen nicht nur um die begehrte Meisterschale sondern auch um die Qualifikation für die internationalen Wettbewerbe wie die Champions League und die Europa League.

Seit dem Gründungsjahr 1963 haben bisher 51 Vereine im Kampf um die Meisterschaft teilgenommen. Als Rekordmeister beweist der FC Bayern München jedes Jahr aufs Neue seine Spielstärke. Bereits 21 Mal konnten die Bayern deutscher Meister werden. Doch Teams wie Borussia Dortmund, Schalke 04 oder Werder Bremen machen es den Münchnern immer wieder schwer, die Vormachtstellung zu halten. Als einziges Team ist des dem Hamburger SV gelungen, als Gründungsmitglied nicht in die zweite Liga abzusteigen. Deshalb werden die Hamburger auch als Bundesliga-Dino bezeichnet.

Wie attraktiv die Bundesliga für die Zuschauer ist, zeigen die Zuschauerzahlen der Spiele. Jede Saison strömen durchschnittlich knapp 45.000 Zuschauer pro Spiel in die Stadien der ersten Fußball-Bundesliga, um die Tore ihrer Lieblingsmannschaften zu sehen. Damit ist die Bundesliga die zuschauerstärkste Liga weltweit.

Weitere Infos zu der Bundesliga:

Aktuell spielen die folgenden Vereine in der deutschen Fußballliga:

  • 1. FC Nürnberg
  • 1. FSV Mainz 05
  • Bayer 04 Leverkusen
  • Borussia Dortmund
  • Borussia Mönchengladbach
  • Eintracht Frankfurt
  • FC Augsburg
  • FC Bayern München
  • FC Schalke 04
  • Fortuna Düsseldorf
  • Hamburger SV
  • Hannover 96
  • SC Freiburg
  • SpVgg Greuther Fürth
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • VfB Stuttgart
  • VfL Wolfsburg
  • Werder Bremen